Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Der neue uniVPN der Universität Graz für Linux.

Voraussetzungen

  • Aktiver Account in UNIGRAZonline

Ausführliche Anleitung mit Screenshots

Uni Graz OpenFortiClient (VPN) unter Linux

Das Wichtigste kurz & bündig

  1. Installieren Sie zuerst alle Updates für Ihre Linux-Machine. Danach geben Sie in einem Terminal folgenden Befehl ein:
    sudo dnf install openfortivpn NetworkManager-fortisslvpn NetworkManager-fortisslvpn-gnome
    Mit diesem Befehl werden alle erforderlichen Pakete installiert.
  2. Danach öffnen Sie die Netzwerkeinstellungen. Klicken auf das + Zeichen und wählen "Fortinet-SSLVPN".
  3. Geben Sie nun folgende Daten exakt ein und klicken Sie anschließend auf "Add".
    • Name: frei wählbar zB uniVPN
    • Gateway: vpn.uni-graz.at:443
    • Benutzername: Ihre Uni Graz E-Mail-Adresse (vorname.nachname@edu.uni-graz.at)
  4. Schalten Sie nun den uniVPN FortiClient im Network-Manager ein und geben Sie Ihr UNIGRAZonline-Passwort ein.
  5. Sie sind mit dem VPN der Universität Graz verbunden, wenn Sie ein Schlosssymbol in der Taskleiste vorfinden.

 

Servicedesk

Telefon:+43 (0)316 380 - 2240

Mo – Fr: 8:00 – 16:00

Infopoint RESOWI:
Mo – Fr: 8:00 – 16:00
Infopoint WALL:
Mo und Do: 9:00 - 11.30

Ferienöffnungszeiten entnehmen Sie bitte den Servicemeldungen.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.