E-Mail

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Ihre E-Mail-Adresse setzt sich im Allgemeinen aus Ihrem Namen zusammen (vorname.nachname@edu.uni-graz.at). Darüber hinaus können Sie auch über die Adresse benutzername@edu.uni-graz.at erreicht werden.

 

Der Mailserver ist so konfiguriert, dass Sie auf unterschiedlichste Arten darauf zugreifen können. Es bleibt ganz Ihnen überlassen, ob Sie zu Hause und unterwegs lieber das webbasierte Outlook Web Access oder eine Client-Installation nutzen möchten.

 

Fremde IT-Geräte

Achten Sie beim Arbeiten auf fremden IT-Geräten (Webcafe, Hotel, Firmen-PCs) besonders auf Ihre Zugangsdaten! Geben Sie keine sensible Information ein.

Wir empfehlen in Abhängigkeit von Ihrem Aufenthaltsort und dem von Ihnen verwendeten Gerät folgende Zugangsmöglichkeiten (Login mit Ihren UNIGRAZonline-Zugangsdaten):

 

Über den Browser: unabhängig von Ort und Betriebssystem

Outlook Web Access ⇒ https://sbox.edu.uni-graz.at/
Das "Webmail" ist sicher die einfachste Möglichkeit, E-Mails zu empfangen und zu verschicken. Dieser Zugriff funktioniert an unseren PC-Arbeitsplätzen ebenso wie auf Ihrem Gerät zu Hause.

  • Voraussetzung: Aktueller Browser mit aktivierten Cookies und JavaScript.
  • Die volle Funktionalität erhalten Sie mit dem Internet Explorer unter Windows.
  • Auch mit Nicht-Windows-Betriebssystemen können Sie darauf zugreifen: UserInnen von Mozilla Firefox u.ä. wird automatisch die Lightversion von Outlook Web Access angeboten.

Mit einem Client (z.B. Outlook oder Thunderbird)

Mit Windows und Outlook ("RPC over HTTPS")

Um von überall aus direkt mit Outlook auf Ihr Uni-Postfach – ohne VPN Verbindung – zugreifen zu können, gibt es die Möglichkeit "RPC over HTTPS". Die Daten werden über eine gesicherte Verbindung zwischen Client und Server geschickt und sind somit gleich geschützt wie mit VPN.

  • Voraussetzungen: Outlook ab Version 2003 und Windows XP SP2 oder neuer
  • Vorteil: Sie können so zum Beispiel Outlook auf einem Notebook, das sowohl am Campus als auch zu Hause verwendet wird, immer mit den gleichen Einstellungen verwenden.
  • Zugangsdaten:
    Exchange-Server: msigi.stud.ad.uni-graz.at oder mstudas.stud.ad.uni-graz.at
    Benutzername: Ihr UNIGRAZonline-Benutzername
    (bitte nicht auf Namen prüfen klicken!)
    Exchange-Proxyserver: sbox.edu.uni-graz.at
    Prinzipalname des Proxyservers: msstd:sbox.edu.uni-graz.at
    Herstellung der Verbindung: Benutzername und Passwort aus UNIGRAZonline
    Standardauthentifizierung verwenden

Mit beliebigen IMAP-fähigen Clients

Auch außerhalb des Uni-Netzwerkes können Sie mit dem IMAP-Protokoll E-Mails abrufen. Allerdings ist das Versenden von Nachrichten mit dem Universitäts-Mailserver nur innerhalb des Universitätsnetzes möglich. Verwenden Sie ansonsten den Outgoing Mailserver des lokalen Providers.

  • Voraussetzung: Sie müssen von zu Hause bzw. bei einem Auslandsaufenthalt (falls Sie nicht Webaccess verwenden) für den Outgoing Mailserver den Server des lokalen Providers angeben.
  • Zugangsdaten:
    Outgoing Mailserver (SMTP): Outgoing Mailserver des lokalen Providers oder
    Outgoing Mailserver (SMTP): mail.edu.uni-graz.at (nur innerhalb des Uni-Netzes)
    Incoming Mailserver (IMAP/S): sbox.edu.uni-graz.at
    Benutzername: Ihr UNIGRAZonline Benutzername
    Verbindungssicherheit: StartTLS
    Authentifizierungsmethode: Passwort, normal

Mit einem Smartphone/Tablet

Wie Sie mit einem Smartphone auf Ihren Exchange-Account zugreifen können, finden Sie auf einer eigenen Informationsseite für mobile Geräte.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Servicedesk+43 (0)316 380 - 2240

Mo - Fr: 8:00 - 16:00 Uhr

Infopoint RESOWI:
Mo - Fr: 8:00 - 18:00 Uhr

Infopoint WALL:
Mo - Fr: 14:15 - 15:45 Uhr

Ferienöffnungszeiten entnehmen Sie bitte den Neuigkeiten.

Kontakt aufnehmen

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.